Vorteile bed der Montage von Nordfab QF® Rohrsystemen

installing Nordfab clip together duct

Einfache Schellenverbindung

Als Gewähr, dass Nordfab® Quick-Fit auch künftig das „schnellste Rohrsystem der Welt“ bleibt, geben wir Ihnen einige Tipps für eine schnelle, reibungslose und sichere Montage.

Kontakt Nordfab

 
SCHRITT EINS: Vergewissern Sie sich, dass Ihre Sendung vollständig und unversehrt ist. Das bedeutet, dass es Ihre Aufgabe ist, sicherzustellen, dass die bei Ihnen eingetroffenen Materialien während des Transports nicht beschädigt wurden und der Spediteur alle Packstücke Ihrer Sendung geliefert hat.
Kontrollieren Sie alle Packstücke auf äußerliche Beschädigung, ehe Sie die Empfangsbestätigung unterschreiben. Die Packstücke sollten auf einer Palette verzurrt und weder verdrückt, verzogen oder anderweitig beschädigt sein. Sollten Sie Beschädigungen feststellen, weisen Sie die Lieferung entweder zurück oder vermerken Sie die Beschädigungen auf der Empfangsbestätigung, die Sie unterschreiben. Andernfalls können Sie kaum mit einer Schadenserstattung rechnen.
Vergewissern Sie sich vor der Empfangsbestätigung auch, dass die Sendung vollzählig ist. Die Anzahl der Packstücke ist auf dem Lieferschein angegeben, den der Fahrer Ihnen zur Unterschrift vorlegt. Auch hier gilt, dass Sie etwaige Abweichungen auf dem Schein vermerken sollten. Wichtiger Sicherheitshinweis: Die Transportverpackungen sind mit spitzen Metallklammern verschlossen.

SCHRITT ZWEI: Kontrolle der Lieferpapiere. Nordfab verpackt die Sendung so, dass die Transportkosten minimiert werden. Auf die Reihenfolge, in der die Teile benötigt werden, wird keine Rücksicht genommen. Sie sollten nun die Packstücke nicht einfach aufreißen und auspacken. Mindestens ein Packstück eines jeden Auftrags enthält den „Lieferschein“ von Nordfab. Suchen Sie diese Unterlagen, ehe Sie beginnen, Packstücke zu öffnen. Die Unterlagen enthalten Angaben zum Inhalt der einzelnen Packstücke. Öffnen Sie die Packstücke erst, wenn sie benötigt werden. So vermeiden Sie, dass Teile verloren gehen oder auf der Baustelle beschädigt werden.

SCHRITT DREI: Vorbereitung zur Installation des Rohrsystems. Es ist wichtig, dass der Installateur das vom Systemplaner vorgesehene Layout des Rohrsystems versteht. Befolgen Sie alle lokalen Vorschriften und Bestimmungen und beachten Sie die Belastbarkeit der Strukturen, um die angemessene Abstützung des Rohrsystems sicherzustellen und zu gewährleisten, dass das Gebäude das Rohrsystem tragen kann. Wenn Ihr Installateur das Layout nicht versteht, wird er für die Durchführung der Arbeiten nicht alle benötigten Teile zur Hand haben. Wenn Sie das zu installierende System nicht vollständig verstehen oder keine Zeichnung haben, wenden Sie sich an die Person, die das System geplant hat, ehe Sie mit den Arbeiten beginnen.

SCHRITT VIER: Auslegen der Rohrleitung. Legen Sie das System dort, wo es später einmal aufgehängt wird, auf dem Boden aus. Bedenken Sie, dass zwei Teile, die miteinander verbunden werden, nicht unbedingt in der gleichen Box liegen. Dieser Schritt reduziert den Zeitaufwand für die Durchführung der Aufgabe nach Beginn des Einbaus spürbar.
HINWEIS: Im Verlauf dieses Schrittes merken Sie möglicherweise, dass Sie nicht alle für die Durchführung der Aufgabe erforderlichen Teile vorrätig haben. Kontaktieren Sie in diesem Fall umgehend Ihren Händler, damit er Ihnen die fehlenden Teile schnellstmöglich zukommen lassen kann und zugleich gemeinsam mit Ihnen kontrollieren kann, ob Ihr Layout mit dem vom Systemplaner erstellten Layout übereinstimmt.

 

QF skarvrörSCHRITT FÜNF: Das QF Schieberohr. Siehe VideoEiner der wichtigsten Vorteile von Quick-Fit ist, dass es nicht genau auf Maß geschnitten werden muss. Das Schieberohr ist ein kurzes Rohrstück mit einem etwas dickeren Durchmesser als eine Standard QF Rohrleitung. Um das Schieberohr zu verwenden, gehen Sie einfach wie folgt vor:
  1. Messen Sie den zu überbrückenden Abstand.
  2. Schneiden Sie die Rohrleitung (NICHT das Schieberohr) etwa 102 mm kürzer als die zu überbrückende Länge ab.
  3. Die Schnittkante muss gratfrei sein und ihre runde Form behalten.
  4. Schieben Sie das gekürzte Ende der QF Rohrleitung in das Schieberohr.
  5. Spannen Sie ein Ende der zusammengefügten Teile fest. Das Schieberohr muss hinter dem gekürzten Stück angebracht werden.
  6. Schieben Sie die QF Rohrleitung bis zur gewünschten Länge in das Schieberohr.
  7. Schieben Sie den O-Ring über die Rollkante des Schieberohrs, damit er um das gekürzte Stück der QF Rohrleitung anliegt. Rollen Sie ihn bis zur Rollkante des Schieberohrs. Der O-Ring bildet eine Dichtung und bietet der QF Schelle zugleich eine gerollte Oberfläche zum Greifen.
  8. Verbinden Sie die Rollkante des Schieberohrs und den O-Ring mit einer Standard QF Schelle.
  9. Ist die QF Schelle angebracht, können Sie die Länge der zusammengefügten Teile verändern, indem Sie die Schelle lösen und die Länge der in das Schieberohr eingesteckten Rohrleitung anpassen.

WICHTIGER SICHERHEITSHINWEIS: Für ein starkes, sicheres und stabiles System müssen Rohrleitungen stets mindestens 10,16 cm in das Schieberohr eingeschoben werden.

SCHRITT SECHS: Abstützen Ihres Rohrsystems. Nordfab bietet eine Vielzahl von Haltevorrichtungen. Dessen ungeachtet tragen Sie die Verantwortung für die Sicherheit des gesamten Rohrsystems. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihren lokalen Behörden, um sicherzustellen, dass Ihr Rohrsystem in einer mit den örtlichen Vorschriften konformen Art und Weise gestützt und gehalten wird. Bei der Ermittlung des Gewichts, die Ihre Decke und die Halterungen tragen müssen, legen Sie stets eine vollständige Verstopfung mit dem jeweils geförderten Material zugrunde.

SCHRITT SIEBEN: Vorspannen der Schellen. Nordfab QF Schellen sind für hohe Dichtheit konzipiert, das heißt, sie lassen sich nur unter Anwendung eines gewissen Drucks schließen. Indem die Schelle um die Rollkante eines Rohrleitungsstücks vorgespannt wird, erleichtern Sie sich die Verbindung von zwei Teilen.