Ölnebel-Recycler

Nordfab Ölnebelablass QFS

Reduzierung der Wartungskosten

Kontakt Nordfab
Neben lecksicherer Rohrleitungsabdichtung können einige Ölnebelanwendungen auch vom Ölnebel-Recycler von Nordfab profitieren. Der Ölnebel-Recycler kann die Standzeit von Filtermedien verlängern, Wartungskosten reduzieren und Probleme durch die Erfassung und den Transport großer Mengen von Flüssigkeiten zum Abscheider reduzieren.

Hinter dem Ölnebel-Recycler steckt eine einfache Idee – der Nebel wird größtenteils in der Nähe der Aufnahmestelle erfasst und zur Maschine zurückgebracht. Der Ölnebel-Recycler beherbergt ein herausnehmbares, branchenübliches Prallblech. Dieses Prallblech fungiert als Vorfilter für das System, an dem Tröpfchen und Nebel mechanisch aus dem Luftstrom abgeschieden werden.

Die im Ölnebel-Recycler abgeschiedene Flüssigkeit läuft in eine Wanne ab und gelangt von dort über einen Ablassanschluss zur Maschine zurück. Der Ölnebel-Recycler ist standardmäßig mit zwei Ablasshähnen ausgestattet und kann dementsprechend sowohl horizontal oder vertikal montiert werden. Das Prallblech und die kanisterartige Konstruktion gewährleisten einen minimalen Druckabfall am Ölnebel-Recycler.
 
*Aufgrund von Faktoren, auf die wir keinen Einfluss haben, kann Nordfab Ducting nicht in allen Installationen eine lecksichere Verbindung garantieren, selbst dann nicht, wenn abgedichtete und leckfreie Epoxy-Dichtungen verwendet werden. Zu diesen Faktoren gehören unter anderem: die handwerkliche Verarbeitung der Rohrleitungsinstallation, die Chemikalien in der Rohrleitung und die Erfahrung des Planers.