Nordfab Rohrsystem in der Herstellung von Polymerprodukten

Nordfab-Kanalhauptleitung in der Polymerproduktfabrik

Beispielinstallation: Hersteller von Polymerprodukten

Anwendung: Rauchkontrolle und Entlüftung im Extrusionsblasformverfahren

Beschreibung:

Bei einem Hersteller von Drinkware und Aufbewahrungsbehältnissen aus Polymer erzeugt das Extrusionsblasformverfahren sowohl Rauch als auch Wärme. Beides muss im Hinblick auf das Wohlbefinden der Mitarbeiter und die Effizienz der Maschine unter Kontrolle gehalten werden. Als das Managementteam die Notwendigkeit eines Rauchbeseitigungs- und Entlüftungssystem für ihre 8.000 m2 große Einrichtung zu analysieren begann, wurde auch das Wachstumsprogramm, das die Ergänzung neuer Maschinen in den kommenden Jahren vorsah, miteinbezogen.
Nachdem sie das Nordfab Quick-Fit® (QF®) Rohrsystem mit Schellenverbindung entdeckt und gesehen hatten, wie einfach QF Rohrleitungen eingebaut und neu konfiguriert werden können, entschieden sie sich für QF als optimale Lösung für ihren Rohrleitungsbedarf.
Darüber hinaus war auch die Möglichkeit, das Rohrsystem größtenteils mit unternehmenseigenen Mitarbeitern zu installieren, ein weiterer ausschlaggebender Faktor für die Auswahl von Quick-Fit. Ein Entlüftungsventilator und die größten Teile des Quick-Fit Rohrsystems wuredn von einem lokalen Entlüftungsbauer installiert (siehe rechts). Das restliche Rohrsystem wurde von den unternehmenseigenen Wartungstechnikern eingebaut. Innerhalb einer Woche war die Installation abgeschlossen.
Das Managementteam freut sich nicht nur über die erfolgreiche Installation, sondern auch darüber, dass mit dem Quick-Fit Rohrsystem problemlos Anschlüsse für künftige Erweiterungen vorgesehen werden konnten.
Als weiteren Vorteil führt das Team an, dass die Rohrleitungen hin und wieder von chemischen Ablagerungen gereinigt werden müssen. Quick-Fit ist einfach zu öffnen, zu reinigen und wieder zu montieren.

 

Nordfab-Rohrleitungen in der Produktionsstätte für Polymerprodukte